Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden
Sektionen
Sie sind hier: Startseite

16 Jahre Sudelbuch in zwei Bänden

  • Gesamtausgabe-Slider-1

  • Gesamtausgabe-Slider-2

juh's Sudelbuch ist ein essayistisch-satirisches Online-Magazin, in dem Jan Ulrich Hasecke seit 1998 das politische, kulturelle und gesellschaftliche Geschehen kommentiert.

Der Stummfilm »La Passion de Jeanne d´Arc« mit Orgelmusik in der Abtei Brauweiler

Am 13. August 2015 wurde der berühmte Stummfilm von Carl Theodor Dreyer in der Kirche der Abtei Brauweiler aufgeführt. Das Meisterwerk wurde von Wilfried Kaets auf der Orgel und von Klaus Paulsen mit gregorianisch anmutenden Gesängen begleitet. Ein einzigartiges Erlebnis.

Mehr…

Mailbox.org jetzt mit Browser-Verschlüsselung

Mailbox.org bietet ab sofort OpenPGP-Verschlüsselung im Web-Browser an. Da der geheime Schlüssel auf den Servern von Mailbox.org gespeichert wird, nennt es der Anbieter "hinreichende" und keine absolute Sicherheit.

Mehr…

Tango unplugged

Tango unplugged

Beim Soundcheck war noch alles ok. Doch dann verabschiedete sich, zwanzig Minuten bevor das Konzert beginnen sollte, die Verstärker-Endstufe. Ersatz war keiner zu finden und so kamen wir beim Konzert des Sexteto Visceral im Kontakthof in Wuppertal in den Genuss von Tango Unplugged.

Mehr…

06/2015: Soziale Plastik – die Kunst der Allmende

06/2015: Soziale Plastik – die Kunst der Allmende

Joseph Beuys sagte einmal in einem Interview: »Wie kann jedermann, d.h. jeder lebende Mensch auf der Erde, ein Gestalter, ein Plastiker, ein Former am sozialen Organismus werden?« Beuys selbst hat diese Frage zumeist in abstrakter und wenig konkreter Form beantwortet. Um die Ideen von Beuys aus der musealen Archivierung zu befreien, sind jedoch konkrete Antworten nötig.

Mehr…

 05/2015: Soziale Plastik – Politik als Kunst

05/2015: Soziale Plastik – Politik als Kunst

Die *Soziale Plastik* ist älter als die erste Skulptur im engeren künstlerischen Sinne. Denn bevor der Mensch daran ging, der Materie eine Form einzuprägen, modellierte er bereits sein soziales Zusammenleben. Dieser Essay zeigt, in welchen Traditionen Beuys mit seinem ›Erweiterten Kunstbegriff‹ steht und worin das Revolutionäre seines Begriffs besteht.

Mehr…

 04/2015: Die Wahrheit auf Papier

04/2015: Die Wahrheit auf Papier

Die Lichtenberg-Variationen sind kleine essayistische Improvisationen über ein Thema, das Lichtenberg in seinen Sudelbüchern vorgegeben hat. In dieser Variation geht es darum, wie wir Wahrheit von einem Kopf in den anderen verpflanzen können.

Mehr…

 03/2015: Die Verdopplung der Welt

03/2015: Die Verdopplung der Welt

Vor 40.000 Jahren entstand mit dem Löwenmenschen die erste Skulptur der Menschheit. Damit begann die Verdopplung der Welt, die heute in der Digitalisierung der Welt ihren vorläufigen Höhepunkt findet.

Mehr…

 02/2015 – Bei noch jungfräulicher Vernunft

02/2015 – Bei noch jungfräulicher Vernunft

Die Lichtenberg-Variationen sind kleine essayistische Improvisationen über ein Thema, das Lichtenberg in seinen Sudelbüchern vorgegeben hat. In dieser Variation geht es um die Frage, was es bedeutet, ›nicht unter seiner Zeit zu sein‹.

Mehr…

01/2015: Soziale Plastik – Gesellschaftsutopie als Kunst

01/2015: Soziale Plastik – Gesellschaftsutopie als Kunst

Welche Relevanz hat der Begriff der ›Sozialen Plastik‹ heute, fast 30 Jahre nach dem Tod von Joseph Beuys? Um diese Frage zu beantworten, analysiert der Essay den totalitären Geltungsanspruch des ›Erweiterten Kunstbegriffs‹ und fragt, worin sich der Totalitätsanspruch des Beuys'schen Begriffs vom Totalitarismus politischer Ideologien des 20. Jahrhunderts unterscheidet.

Mehr…

Ich habe fertig! Die nächsten Wahlen finden ohne mich statt!

Verhasste Politiker, ich bin durch mit der Demokratie. Ihr habt den stillschweigenden Gesellschaftsvertrag, auf dem jede Demokratie aufbaut, einseitig aufgekündigt. Deshalb bin ich jetzt raus und werde euch nie wieder wählen.

Mehr…

Joseph Beuys. Kommentierte Literaturliste

Im Rahmen meiner Beuys-Studien habe ich eine kommentierte Literaturliste erstellt.

Mehr…

Die Verwahrlosten

Pegida offenbart die kulturelle, psychische, soziale und geistige Verwahrlosung unserer Gesellschaft.

Mehr…

(0) Kommentare