Eva, die 7000000000ste

Am 12. Oktober 1999 kam in Sarajewo Adam, der 6000000000ste Erdenbürger zur Welt. Heute, am 31. Oktober 2011 gesellte sich Eva, die 7000000000ste hinzu.

Adam heißt in Wirklichkeit Adnan und ist Bosnier.1 Ihn auszuwählen war eine sehr symbolische Entscheidung der UN. Sie wählte ein Kind aus Bosnien, das immer noch unter den Folgen des Bürgerkriegs2 litt, ein Neugeborenes aus dem Kosevo-Krankenhaus in Sarajevo, in dem die Opfer der Scharfschützen behandelt wurden. Adnan ist Bosniak, ein muslimischer Bosnier. Wäre er einige Jahre früher in Srebrenica zur Welt gekommen, hätte er als Halbwaise aufwachsen müssen, da serbischen Schergen alle männlichen Einwohner des Dorfes ermordeten.3 Die UN war damals nicht in der Lage, diesen Völkermord zu verhindern. Und es mussten mehr als eine Milliarde Menschen geboren werden, bis Ratko Mladic, der Befehlshaber der serbischen Truppen, wegen dieser Kriegsverbrechen endlich in Den Haag vor Gericht gestellt werden konnte. Die Wahl Adnans zum sechsmilliardsten Erdenbürger wirkte wie eine Entschuldigung für das Versagen der UN, die viel zu spät und viel zu zaghaft in diesen Bürgerkrieg eingriff.

Eva, die 7000000000ste könnte heute aus Libyen stammen, wo die UN nun entschlossener reagierte und die Herrschaft von Diktator Gaddafi innerhalb eines halben Jahres beendete. Da Libyen zu den korruptesten Ländern dieser Welt gehört4, ist es fraglich, wie es mit dem Land weitergeht. Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn die UN ihr Mandat verlängert hätte, um das Land auch wieder zu befrieden. Denn wie verhasst Gaddafi war, zeigen die Racheakte der Rebellen an Gaddafi-Anhängern. Man kann nur hoffen, dass die Libyer ihren Hass bald in den Griff bekommen.

Doch kommen wir zu Eva zurück, die statistisch gesehen vermutlich in Indien auf die Welt kommt, einem Land, dessen Bevölkerung rasant wächst und in wenigen Jahren China als bevölkerungsreichstes Land überholen wird. Sie wird in eine Welt hineingeboren, in der zwar eine Millarde Menschen hungern, aber 1,5 Milliarden Menschen übergewichtig sind. Es ist also genug für alle da. Aber Börsenspekulanten treiben die Nahrungsmittelpreise5 in astronomische Höhen, sodass sich viele kein Essen leisten können. Es sind immer wieder Kriege wie in Somalia, die dann die ganz großen Hungersnöte auslösen, die es in die Nachrichten schaffen. 90% der Kinder, die vor ihrem fünften Lebensjahr Hungers sterben, litten an chronischer Unterernährung.

Statistiken machen uns gleichgültig. Sie lassen Menschen wie Heuschrecken erscheinen. Eine Milliarde mehr oder weniger, eine sieben statt einer sechs vor den vielen Nullen – was macht das schon? In ein paar Jahren wird Kain der 8000000000ste geboren werden. Aber die Kriege und Bürgerkriege dieser Welt zeigen, dass wir uns immer noch so verhalten wie vor 2011 Jahren, als gerade einmal 170 Millionen Menschen die Erde bevölkerten. Von Lebensmittelspekulation6 berichtet schon die Bibel. Mit Optionsscheinen lässt sich das heute viel besser und effizienter erledigen.

Es besteht wenig Hoffnung, dass die Welt besser sein wird, wenn Kain der 8000000000ste geboren wird. Dann werden vielleicht zwei Milliarden Menschen unter Übergewicht leiden und 1,5 Milliarden werden hungern. Aber immer noch werden die 1 % der Gesellschaft astronomisch reich sein, und die 99 % werden wie heute am Kapitalismus zweifeln, aber immer noch keinen Ausweg wissen und daher die 1 % freiwillig immer reicher und reicher machen.

Die Berechnungen der Statistiker zur Bevölkerungsentwicklung und den Folgen des Klimawandels werden allesamt eintreffen und die Menschen werden erneut überrascht sein. Statistiken liest niemand.

Eva heißt übrigens Danica und wurde auf den Philippinen geboren.7

Literatur

Ausland: Weltbevölkerung: Wie ist es Adnan Mevic ergangen? - badische-zeitung.de. 2011. Internet: http://www.badische-zeitung.de/ausland-1/wie-ist-adnan-mevic-ergangen--51207374.html. Zuletzt geprüft am: 18.9.2014.

Bevölkerungswachstum: Uno kürt siebenmilliardsten Menschen. In: Spiegel Online (2011). Internet: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/bevoelkerungswachstum-uno-kuert-siebenmilliardsten-menschen-a-794896.html. Zuletzt geprüft am: 18.9.2014.

Bosnienkrieg. In: Wikipedia. 2014. Internet: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bosnienkrieg&oldid=133682967. Zuletzt geprüft am: 18.9.2014.

Knight, Lindsay/International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies: World disasters report 2011 focus on hunger and malnutrition. Geneva 2011. Internet: http://search.ebscohost.com/login.aspx?direct=true&scope=site&db=nlebk&db=nlabk&AN=387898. Zuletzt geprüft am: 23.9.2014.

Massaker von Srebrenica. In: Wikipedia. 2014. Internet: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Massaker_von_Srebrenica&oldid=133699430. Zuletzt geprüft am: 18.9.2014.

TI-Deutschland: Tabellarisches Ranking. 2010. Internet: http://www.transparency.de/Tabellarisches-Ranking.1745.0.html. Zuletzt geprüft am: 18.9.2014.

Fußnoten


  1. Ausland: Weltbevölkerung: Wie ist es Adnan Mevic ergangen? - badische-zeitung.de. 2011. Internet: http://www.badische-zeitung.de/ausland-1/wie-ist-adnan-mevic-ergangen--51207374.html. Zuletzt geprüft am: 18.9.2014.

    [return]
  2. Bosnienkrieg. In: Wikipedia. 2014. Internet: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bosnienkrieg&oldid=133682967. Zuletzt geprüft am: 18.9.2014.

    [return]
  3. Massaker von Srebrenica. In: Wikipedia. 2014. Internet: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Massaker_von_Srebrenica&oldid=133699430. Zuletzt geprüft am: 18.9.2014.

    [return]
  4. TI-Deutschland: Tabellarisches Ranking. 2010. Internet: http://www.transparency.de/Tabellarisches-Ranking.1745.0.html. Zuletzt geprüft am: 18.9.2014.

    [return]
  5. Knight, Lindsay/International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies: World disasters report 2011 focus on hunger and malnutrition. Geneva 2011. Internet: http://search.ebscohost.com/login.aspx?direct=true&scope=site&db=nlebk&db=nlabk&AN=387898. Zuletzt geprüft am: 23.9.2014.

    [return]
  6. [return]
  7. Bevölkerungswachstum: Uno kürt siebenmilliardsten Menschen. In: Spiegel Online (2011). Internet: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/bevoelkerungswachstum-uno-kuert-siebenmilliardsten-menschen-a-794896.html. Zuletzt geprüft am: 18.9.2014.

    [return]