Spruch der Woche: Seehofer

»Das strenge Rauchverbot im Freistaat wird von der großen Mehrheit der Bevölkerung als Verletzung des Grundsatzes ›Leben und leben lassen‹ angesehen.«

Das Rauchverbot am CSU-Stammtisch sei Schuld am schlechten Wahlergebnis der CSU. Deshalb strebe er eine Lockerung des Rauchverbots für Kneipen mit dunkeln Nebenräumen für Nichtraucher an.

Die Tabakindustrie wird also in Bayern wieder richtig aufleben. Und Passivraucher sollten das Leben, das ihnen noch bleibt, künftig besser nicht in karzinogenen Kneipen verbringen.

Leserbrief schreiben